Home > Filtration > Hobrafilt > Reihe „NT“

„Zuverlässige Filtration" ist eine komplette Marke der Gesellschaft HOBRA, unter welcher alle Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Flüssigkeitsfiltration zusammengefasst sind. Es handelt sich um ein Marketingprojekt, das alles beinhaltet, was die Gesellschaft HOBRA in diesem Bereich produziert, liefert und anbietet.

Hobrafilt
Reihe „NT“
Öle und Biobrennstoffe Pharmazie Chemie Lebensmittel Alkoholfreie Getränke Alkoholische Getränke Bier Wein

Die HOBRAFILT-Tiefenfilterschichten der Reihe „NT" sind aus speziellen hochwertigen Zellstofffasern, Kieselgur und Perlit hergestellt, die einen dreidimensionalen Tiefenfilter mit einer großen Innenoberfläche bilden. Durch die Anwesenheit dieser Adsorptionsmittel wird die Filterfläche mehrmals vergrößert und der Filterprozess wird effektiver.

Die Filterschichten der Reihe „NT sind für Anwendungen mit einem hohen Durchfluss in der Getränkeindustrie oder in der chemischen und pharmazeutischen Industrie bestimmt.

Dokumente herunterladen:
HOBRAFILT - Reihe „NT“ (en) (226.9KB, .PDF)
Bedingungen einer erfolgreichen Filtration Hobrafilt (656.6KB, .PDF)

Anwendung:
Wein
Bier
Alkoholische Getränke
Alkoholfreie Getränke
Lebensmittel
Chemie
Pharmazie
Öle und Biobrennstoffe

Charakteristisch - Hobrafilt

Die Filterschicht ist grundsätzlich ein dreidimensionaler Tiefenfilter aus Adsorptionsmitteln mit einer großen Innenfläche. Man kann sich die Adsorptionsmittel als ein Gewirr von unterschiedlich langen Kammern und Kanälen im Inneren der Schicht, in denen der Trub sich verfängt, vorstellen.

Im Unterschied zu einer Siebfiltration vergrößert sich bei der Tiefenfilterschicht durch die Anwesenheit des Adsorptionsmittels die gesamte Filtrationsfläche mehrfach und die Menge der filtrierten Lösung vergrößert sich ebenfalls.

FILTRATIONSMECHANISMUS

Bei dem Filtrationsprozess durch die Filterschicht setzen sich drei unterschiedliche, unten spezifizierte Filtrationsarten durch. Bei der Filtration wird in der Praxis keiner der drei Mechanismen unisoliert ausgeführt; es kommt zu einer großen Dispersion der Partikelgröße, aber immer kommt es zu einer Überschneidung, was für das Filtrationsergebnis entscheidend ist.

  1. Mechanische Filtration – ist eine direkte Filtration der Fremdkörperstoffe. Alle Partikeln, die größer als die Löcher der Filterschicht sind, bleiben mechanisch auf ihrer Oberfläche liegen.
  2. Elektrostatische Adsorption – es handelt sich um eine schwache molekulare Interaktion sog. Van-der-Waals-Kräfte, die zwischen den Partikeln der Lösungen und dem Material der Filterschicht entstehen. Damit wird sichergestellt, dass im Inneren der Filterschicht in den Kammern und Kanälen auch die Partikel, die kleiner als die Innenporen sind, aufgefangen werden.

  3. Elektrokinetische Adsorption – basiert auf der Existenz des sog. Zeta-Potentials und setzt sich bei mikrobiologisch wirksamen Filterschichten durch. Die ausgezeichnete Filtrations- und Trennwirkung gegen negativ geladene Schmutzpartikel, Mikroorganismen und Viren in Suspensionsflüssigkeiten wird durch die Änderung der natürlichen elektrokinetischen Ladung der Filterschicht auf eine positive Ladung, das sog. Zeta-Potential, erreicht. Diese Wirkung wird durch eine spezielle Änderung gesundheitlich einwandfreier Polyelektrolyten erzielt. Durch diese Änderung kommt es zur Erfassung der Partikel, die um ein Zehnfaches kleiner als die Porengröße der Filterschicht sind.

HOBRAFILT Filterschichten werden im Format 20x20, 40x40 und 60x61,4 cm geliefert. Basierend auf Kundenanforderungen werden auch anderen Dimensionen geliefert, wie z.B. Rund oder Schichten mit verschiedenen Löcher, usw.

Dokumente herunterladen:
Hobrafilt - Tiefenfilterschichten (1.3MB, .PDF)
Hobrafilt Anleitung mit Spezifikation von Differenzdrücken (672.6KB, .PDF)
Bedingungen einer erfolgreichen Filtration (452.0KB, .PDF)

Kontaktformular
Teilen Sie uns auf: